Brandschutzklappen (BSK)

Damit Feuer und Rauch sich nicht durch Lüftungskanäle ausbreiten

Fachbetrieb für Beratung, Planung, Wartung und Instandhaltung von Brandschutzklappen

 

Umfang unserer fachgerechten Wartung

Brandschutzklappen sind in unterschiedlichen Ausführungsvarianten erhältlich, so dass der Arbeitsaufwand für eine Überprüfung und Wartung je nach Modell im Detail abweichen kann. In der Regel muss nach einer Funktionsprüfung das Antriebsgestänge und die Antriebstechnik gereinigt und geschmiert werden. Eventuell festgestellte Mängel die über diesen Aufwand einer Wartung hinausgehen, sind in einem Wartungsprotokoll zu dokumentieren. Unsere Servicetechniker überprüfen und Ihre Brandschutzklappen gewissenhaft unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben und den Herstelleranforderungen. Für eine zukunftssichere Dokumentation erfolgt die Erfassung und Übersendung der Wartungsprotokolle auf elektronischem Wege. Wir erinnern Sie an die fälligen Termine und unterbreiten Ihnen bei größeren Defekten ein entsprechendes Reparaturangebot.

  • Typ und Kennzeichnung der Brandschutzklappe kontrollieren.
  • Brandschutzklappe auf mechanische Schäden überprüfen.
  • Brandschutzklappe auf korrosive Schäden überprüfen.
  • Verkabelung des Stellglieds auf Schäden überprüfen (sofern erforderlich).
  • Verkabelung des Endschalters auf Schäden überprüfen (sofern erforderlich).
  • Brandschutzklappe auf Sauberkeit überprüfen und reinigen (sofern erforderlich).
  • Zustand der Lamellen und Dichtungen überprüfen.
  • Antriebsgestänge schmieren.
  • Sicherheitsschließbetrieb der Brandschutzklappe überprüfen.
  • Überprüfen, ob sich die Klappe in die “offen” und “geschlossen” Stellung bewegt.
  • Überprüfen, des Betriebs der Endschalter für “offen” und “geschlossen”.
  • Überprüfen, ob die Brandschutzklappe in ihrer normalen Arbeitsstellung versetzt ist.